ARTIKEL & DOKUMENTE runterladen

Gegenwärtig total : 47 verfügbar
Deutsche Artikel und Dokumente
Datei Autor & Titel Zusammenfassung Publiziert Aufsteigend sortieren Downloads
Self Supervision in ISTDP (Deutsch).pdf Selbstsupervision für Therapeuten (Deutsche Übersetzung) Jon Frederickson MSW

Systematische Anleitung von Jon Frederickson, wie man sich selber in der IS-TDP mit Hilfe von audiovisuell aufgezeichneten Sitzungen supervidieren kann.

Übersetzung durch Pierre-Alain Emmenegger mit Hilfe von DeepL

2024 4
SebPfa_Chron-Stress.pdf Sebastian Pfaundler : Chronischer Stress – verborgene Ängste – Folgewirkungen

Psychischer Stress spielt eine wesentliche Rolle bei der Entstehung chronifizierter Angstreaktionen. In ihrer Alarmfunktion fühlt sich Angst primär unangenehm an. Wenn sie länger anhält, weil die Ursa- chen bestehen bleiben, wie zum Beispiel bei chronischem Stress, wird die Angst nicht mehr bewusst wahrgenommen (verdrängt), und es findet eine Gewöhnung (Habituation) statt. Kommt es zur Angst- überflutung, kann das zu Fehlreaktionen von bedrohlichem Ausmass führen, bis zu Dissoziation und Automutilation, stuporöser Erstarrung oder psychotischen Zustandsbildern und Ähnlichem.

2023 22
MeissnerGefuehle_als_Therapiekompass_2023.pdf Jeannette Meißner et.al : Gefühle als Therapiekompass

Auf dem Weg zu einer integrativen emotionsfokussierten Behandlungsheuristik in der Psychotherapie ("Allgemeiner Therapiekompass emotionsfokussierter Methoden", ATEM) werden im vorliegenden zweiten Teil die Grundlagen des ersten Teils aufgegriffen und grundlegende Implikationen für die therapeutische Arbeit abgeleitet. Gefühle wurden als zentraler und unmittelbar nutzbarer Kompass für die Psychotherapie hervorgehoben. Sie werden im Organismus auf verschiedenen neurobiologischen Ebenen prozessiert und im Geist erlebt (Damasio, 2021).

2022 8
Psychophysiologische Störungen.pdf Psychophysiologische Störungen / Einführung der Übersetzer Ein Leitfaden für Diagnose, Psychotherapie und psychosomatische Grundversorgung 2020 24
RobertJohanssonDavanloosISTDP2014_DE.pdf Robert Johansson - Joel M. Town - Allan Abbass : Davanloos Intensive Psychodynamische Kurzzeittherapie Wirksamkeit der Therapiemethode und Zusammenhang zwischen Erschließen des Unbewussten und Therapieergebnis

Aus dem Englischen übersetzt von Jana Meinel, International Psychoanalytic University, Berlin.

2016 24
Unterlagen zu ISTDP
Datei Autor & Titel Zusammenfassung Publiziert Aufsteigend sortieren Downloads
ISTDP_POSTER.pdf Poster : Einführung in die Therapiemethode Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy (ISTDP)

Poster präsentiert von der SCHWEIZERISCHEN GESELLSCHAFT FÜR INTENSIVE KURZPSYCHOTHERAPIE (GIK).
Einführung in die Therapiemethode Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy (ISTDP) gestaltet von dres. med. Emmenegger Pierre-Alain und Matter Lothar basierend auf den Erkenntnissen von Dr. Davanloo und weiteren Publikationen verschiedener Autoren.

2020 39
Englische Artikel and Dokumente
Datei Autor & Titel Zusammenfassung Publiziert Aufsteigend sortieren Downloads
Beeber_TotalremovaloR.pdf Alan R. Beeber: Davanloo’s new metapsychology to the unconscious: ISTDP, mobilization of the unconscious and total removal of the resistance

This chapter addresses the development of the work of Habib Davanloo, M.D. from the early 1960’s to the present. His focus has been both on shortening the length of psychoanalytic therapies and expanding the base of patients treatable with his techniques. He, like others at the time, initially worked with highly motivated patients with a single therapeutic focus. Over the decades his clinical and clinical research base expanded to include patients with the highest complexity in their unconscious structure and the highest unconscious resistance.

2016 37
Beeber_Transferenceneurosis.pdf Alan R. Beeber: Transference neurosis: contributions of habib davanloo

This chapter is an integration of several presentations I have given over the past several years on Davanloo’s conceptualization of Transference Neurosis, from a metapsychological, clinical and technical point of view. The history of the development of the concept of Transference Neurosis is reviewed. Initially described by Freud as a “new edition of the old disease,” it was the hallmark of psychoanalytic therapy. It had been a tenet of psychoanalysis that by working through the Transference Neurosis, via interpretation, neurosis could be cured. 

2016 35
AbbasPsychodynamicPsychiatry2016.pdf Allan Abbass:The Emergence of Psychodynamic Psychotherapy for Treatment Resistant Patients: Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy

Intensive short-term dynamic psychotherapy (ISTDP) was developed out of the need for relatively short psychodynamic psychotherapeutic treatment approaches to complex and resistant patient populations so common in public health systems. Based on extensive study of video recordings, Habib Davanloo discovered, and other researchers have validated, some important clinical ingredients that align the therapist with healthy aspects of the patient striving for resolution of chronic neurotic disorders and fragile character structure.

2016 12
RobJoh_peerj.pdf Robert Johansson 1,2, Joel M. Town 1 and Allan Abbass : Davanloo’s Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy in a tertiary psychotherapy service: overall effectiveness and association between unlocking the unconscious and outcome

Background. Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy (ISTDP), as developed by Habib Davanloo, is an intensive emotion-focused psychodynamic therapy with an explicit focus on handling resistance in treatment. A core assumption in ISTDP is that psychotherapeutic effects are dependent on in-session emotional processing in the form of rise in complex transference feelings that occurs when treatment resistance is challenged.

2014 12